Das Team der Klinik für Neurologie und Neurogeriatrie lädt Betroffene und ihre Angehörigen zur 6. Lippischen Parkinson-Akademie ein. Am 28. September 2022 erwarten die Teilnehmer spannende Vorträge im Forum des Engelbert-Kaempfer-Gymnasiums in Lemgo.

Im Rahmen der Parkinson-Erkrankung kommt es häufig zu Gedächtnisstörungen bis hin zu einer Parkinson-Demenz, die je nach Verlauf der Erkrankung in ihrer Ausprägung sehr stark variieren kann. In einem ersten Vortrag von Prof. Dr. phil. Kathrin Finke geht es deshalb um Gedächtnisstörungen und Demenz verbunden mit der Frage, welche vorbeugenden Maßnahmen helfen, um diesen Prozess günstig zu beeinflussen. Prof. Dr. phil. Kathrin Finke hat als psychologische Leitung des Gedächtniszentrums am Universitätsklinikum Jena auf diesem Gebiet viel Erfahrung. Im Anschluss wird Prof. Dr. Christoph Redecker, Chefarzt der Klinik für Neurologie und Neurogeriatrie, über neue Studien während der Corona-Pandemie berichten. Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit zum Austausch.

Alle Informationen sowie den Veranstaltungsflyer mit Programm und weitere Termine gibt es auf der Internetseite: www.klinikum-lippe.de/veranstaltungen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner