Der Schul- und Vereinssport kann sich freuen! Die Gemeinde Augustdorf hat gestern die Mitteilung von der Bezirksregierung Detmold erhalten, dass die im Januar 2022 beantragten Fördermittel für die Erneuerung des Sportbodens der Sporthalle 1 am Sportzentrum im Inselweg bewilligt wurden.
Insgesamt erhält die Gemeinde Augustdorf 142.900 Euro Fördermittel aus dem Investitionspakt „Sportstätten 2022“. Die Kosten der Gesamtmaßnahme belaufen sich auf 159.000 Euro.
Die Sporthalle 1 als Gebäudeteil der WINEO-Arena bildet die tragende Säule im Bereich der Sportstätten. Mit der Errichtung der Sporthalle 1 im Jahre 1975 wurde der derzeitige Sportboden eingebracht. Der mittlerweile 47 Jahre alte Sportboden ist durch die intensive Nutzung des Schul- und Vereinssports stark beansprucht worden und muss daher erneuert werden.
Die Sporthalle 1 ermöglicht einem großen Personenkreis den Zugang zu sportlicher Betätigung. Sie wird vorrangig zu Schulsportzwecken, aber auch für den Vereinssport sowie für die Jugendarbeit genutzt. Neben dem Fußball-Club Augustdorf, dem Radsportverein und dem Volleyballverein wird die Sporthalle auch für Reha-Sport sowie von der Turn- und Sportgemeinschaft Augustdorf genutzt.
Darüber hinaus finden in dieser Sporthalle auch sportliche Betätigungen von Kindergartengruppen und Gruppen im Rahmen der Betreuung der Offenen Ganztagsschule statt. Der örtliche Träger der Jugendarbeit bietet hier Projekte im Rahmen der Jugendarbeit, wie z.B. eine Midnight Fußballveranstaltung für Jugendliche an.
Der neue Sportboden soll aus einem flächenelastischen Sportboden mit einem Polyurethan-Oberbelag bestehen. Mit dem offiziellen Erhalt des Förderbescheides kann mit dem Ausschreibungsverfahren für die Baumaßnahme begonnen werden.
Die Arbeiten zur Erneuerung des Sportbodens sollen noch in diesem Jahr beginnen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner