„Das ist aber erfrischend offen und ehrlich.“ Diese und viele weitere Äußerungen in E-Mails erhielt die Redaktion am Wochenende. Der Grund dafür war eigentlich eine Kleinigkeit. Wie die AUGUSTDORFER NACHRICHTEN am Samstag berichtet hatten, will Bürgermeister Thomas Katzer am heutigen Montag überprüfen lassen, ob die Wahl der stellvertretenden Bürgermeister in der vergangenen Ratssitzung rechtens war. Das hatte Katzer den AUGUSTDORFER NACHRICHTEN mitgeteilt. Hintergrund dafür ist, dass diese, laut Vorlage und Gemeindeordnung, in geheimer Wahl stattfinden sollten.
Und genau für dieses Vorgehen beglückwünschen nun zahlreiche Augustdorfer den frischgebackenen Bürgermeister. „Toll, dass der Bürgermeister so direkt und offen mit Dingen umgeht“, erklärt eine andere Leserin.
Thomas Katzer ist überrascht und erfreut über so viel Lob. „Das bestärkt mich darin, auch weiterhin offen und progressiv alle Dinge anzufassen,“ so sein Fazit.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner