Nur wenige Tage ist es her, dass sich Sabrina Uz und Ines Hahn den Wunsch geäußert hatten, dass die Schlesier Straße zur Spielstraße wird. Die DBA Fraktion um den Vorsitzenden Lutz Müller hat sich der Angelegenheit angenommen und nun direkt einen Antrag eingereicht.
In diesem heißt es, dass auf Anregung, Wunsch und eine durch Bürger an uns herangetragene Bitte, die DBA den Antrag stellt, die Schlesier Straße verkehrsberuhigt zu gestalten.
Als Begründung führt Müller an, dass der Spielplatz an der Schlesier Straße durch zahlreiche Familien mit
Kindern genutzt werde. „Stichstraßen“ (Danziger-, Berliner- und Breslauer Straße) die auf der Schlesier Straße münden, führen dazu, dass aus diesen Wohngebieten Kinder zum Spielplatz gelangen möchten.
„Dazu müssen sie aber die Schlesier Straße queren. Kraftfahrer beachten das Gebot der Rücksichtnahme gegenüber Kindern nicht immer im notwendigen Maße. Zusätzlich grenzt ein großes Wohngebiet (ostwärts des Gingweges) mit Familien und Kindern an die Schlesier Straße“, so der Antrag. Somit sei eine optimale Lösung, „die Schlesier Straße als „Spielstraße“ auszuweisen.“

Cookie Consent mit Real Cookie Banner