Zur Herstellung und Erhaltung der Einsatzbereitschaft der Piloten, sowie zur Weiterbildung junger Soldaten, führt das Kampfhubschrauberregiment 36 aus Fritzlar einen erhöhten Flugbetrieb durch. Es wird auch vermehrt der Tiefflug geübt. Das erklärt das LAndeskommando Nordrhein-Westfalen in einer Pressemitteilung.
In der 44. Kalenderwoche wird am 26. Oktober von 07 bis 16 Uhr sowie vom 27. Oktober bis 29. Oktober von 09 bis 23 Uhr voraussichtlich in folgenden Gebieten geübt: Fritzlar, Schwarzenbor, Bad Frankenhausen, Bad Salzungen und Paderborn, sowie in folgenden Regionen Nordhessen bis Osthessen, südöstliches bis östliches Nordrhein-Westfalen, westliches über nordwestliches bis nördliches Thüringen. „Dabei kann es möglicherweise zu einer erhöhten Lärmbelastung kommen“, erklärt das Landeskommando und fügt hinzu: „Wir üben für Ihre Sicherheit.“
Cookie Consent mit Real Cookie Banner