Gute Nachrichten für die lippische Wirtschaftswelt: Die Kreiswirtschaftsförderung Lippe zählt ab sofort offiziell zu den 71 Startercentern NRW. Damit hat sie sich das Gütesiegel und somit die Anerkennung des Landes Nordrhein-Westfalen erworben, lippische Unternehmen individuell rund um die Themen Gründung, sichere Unternehmensaufstellung und Finanzierung professionell beraten und begleiten zu können.

„Die Förderung und Unterstützung der lippischen Unternehmen ist mir als Landrat und dem Kreis Lippe ein hohes Anliegen. Daher ist die Verleihung des Gütesiegels nicht nur eine gute Nachricht, sondern auch eine Bestätigung für die Arbeit unserer Kreiswirtschaftsförderung“, sagt Landrat Dr. Axel Lehmann.

Der Weg bis zu diesem Gütesiegel ist nicht einfach, da eine Reihe an Kriterien erfüllt werden müssen, um dieser verantwortungsvollen Aufgabe voll und ganz gerecht zu werden. „Umso mehr freuen wir uns, dass wir unsere Arbeit für einen starken Wirtschaftsstandort Lippe jetzt als STARTERCENTER NRW ausführen und alle kreativen Unternehmerinnen und Unternehmer auf den Erfolgsweg begleiten können“, so Uwe Gotzeina, Leiter der Kreiswirtschaftsförderung Lippe.

Als STARTERCENTER NRW ist die Kreiswirtschaftsförderung Lippe nunmehr offiziell anerkannte Ansprechpartnerin in Sachen Existenzgründungsberatung, Coaching während des Gründungsprozesses sowie bei der Erstellung eines Finanzierungskonzeptes. Als Teil der Kreisverwaltung leistet sie darüber hinaus beste Unterstützung in Bezug auf die Suche nach Fördermitteln, begleitet bei Bedarf die Gewerbeanmelde- und –genehmigungsverfahren sowie alle erforderlichen Antragsstellungen und Formalitäten.

Gründerinnen und Gründer finden die STARTERCENTER NRW-Beratung durch die Kreiswirtschaftsförderung Lippe in einer Außenstelle der Kreisverwaltung in Detmold. Darüber hinaus können problemlos persönliche Gesprächstermine im Gewerbezentrum Smart Wood Center OWL in Lemgo, im Innovation SPIN in Lemgo oder online vereinbart werden. Mehr Informationen sind auf www.kreis-lippe.de hinterlegt oder können über die Social-Media-Kanäle der Kreiswirtschaftsförderung Lippe abgefragt werden.

Textquelle: Kreis Lippe
Fotoquelle: Kreis Lippe / (v.l.) Uwe Gotzeina, Leiter der Kreiswirtschaftsförderung, Landrat Dr. Axel Lehmann und Michaela Hanke, Projektmanagerin der Kreiswirtschaftsförderung, präsentieren das Zertifikat zum Startercenter NRW.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner