Der Kreis Lippe bietet in Kooperation mit der VHS Detmold-Lemgo einen kostenlosen Vortrag für Eltern an. Bei diesem erfahren sie, wie sie gemeinsam mit ihren Kindern sinnvolle Regeln zur Nutzung des Internets aufstellen können.

Viele Grundschulkinder nutzen das Internet für Bildschirmspiele, um Videos zu schauen und mit Freunden zu quatschen. Eltern fragen sich: Ab welchem Alter ist das sinnvoll? Was sind die Chancen und Risiken? Und was muss bei der Nutzung von Google, WhatsApp oder YouTube beachtet werden?

Sinnvolle Medienregeln, die gemeinsam ausgehandelt werden, sind erfolgsversprechend und fördern wichtige Bereiche der Medienkompetenz. Der Vortrag gibt Erziehenden aktuelle Informationen und Tipps für funktionierende Regelungen rund um Smartphone und Tablet, mit denen auch die Kinder zufrieden sein können.

Der Vortrag richtet sich an Eltern mit Kindern ab sechs Jahren und findet am Montag, 24. April 2023, von 19 bis 21:15 Uhr im Vortragsraum der VHS Detmold-Lemgo, Krumme Str. 20, 32756 Detmold, statt.

Die Veranstaltung ist Teil des Projekts „Digitale Bürgerplattform für Ehrenamt und Partizipation“ des Fachdienstes Ländliche Entwicklung und Innovationen des Kreises Lippe. Es ist ein Sonderprojekt im Rahmen des Fördervorhabens Smarte.Land.Regionen und wird durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags gefördert.

Textquelle: Kreis Lippe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner