Am Montag 09.01.2022 beginnt ein Truppenmanöver auf dem Übungsplatz Senne. Vom 09. bis 31. Januar 2022 werden sich ca. 1400 Soldatinnen und Soldaten eines Gefechtsverbandes mit ihren Militärfahrzeugen, Schützen- u. Kampfpanzern auf einen NATO Einsatz in den Baltischen Staaten vorbereiten.

Hierfür wird unter anderem auf den Schießständen scharf geschossen. Dies könnte zu er- höhten Lärmpegeln führen, obwohl das Britische Militär sich bemühen wird, die Lärmbelästigung zu begrenzen. Der Schießbetrieb ist auf 08:00-17:00 Uhr (Montags bis Freitags) begrenzt.

Aufgrund von Truppenbewegungen während der Dunkelheit, werden die Durchfahrtsstraßen der Senne für die gesamte Dauer dieser Übung geschlossen.

Flugverkehr ist für diese Übung nicht geplant.

Textquelle: Army Press Office (Germany)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner